Listenplatz 11:

Sylvia Dietl, 38 Jahre, Kindergartenleiterin, Innenstadt

 

Mein Name ist Sylvia Dietl, ich bin 38 Jahre alt und lebe zusammen mit meinem Mann im Herzen der Stadt Cham, bin also ein waschechter und gebürtiger „Stoderer“.

Seit 2017 bin ich Leiterin des Evangelischen Kindergartens „Die kleinen Strolche“ in Cham. An meinem Beruf liebe ich die Vielseitigkeit und Abwechslung – da ist kein Tag wie der andere. Ich arbeite gerne mit Menschen, vor allem mit Kindern, und mit viel Herz und Humor meistern wir den Alltag.

An Cham mag ich besonders, dass man sich kennt. Ich finde es schön aus dem Haus zu gehen, jemandem zu begegnen, den ich kenne und ein wenig zu ratschen.
Als Leiterin eines Kindergartens interessieren mich besonders die Interessen und Belange von Familien in unserer Stadt. Cham sollte attraktiver (und bezahlbarer) Lebensraum sein für junge Familien. Hierfür ist natürlich die Koordination von Angebot und Nachfrage hinsichtlich ausreichender Kinderbetreuungsplätze – unter Berücksichtigung des akuten Mangels an Fachkräften – ausschlaggebend. Dies wären Themen, in die ich mich gerne einbringen möchte.

Ich bin und bleibe parteilos. Trotzdem finde ich es wichtiger denn je, sich politisch zu engagieren und wortwörtlich Farbe zu bekennen. Dabei ist für mich, als Bürgerin in erster Linie nicht ausschlaggebend, ob Cham rot, schwarz, grün, gelb, was auch immer… ist. Mein Cham ist bunt und definitiv nicht braun. Was ich in den Stadtrat einbringen möchte? Offenheit, Authentizität, Herz, Humor und eine kleine Prise Charme.
Ich unterstütze die Kandidatur von Claudia Zimmermann, weil ich Claudia als beherzte und engagierte Powerfrau kennengelernt habe. Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau? Dann stellen wir doch lieber gleich die erfolgreiche und starke Frau an die Spitze.

 

zurück